Zoom buttonMenu button

Startseite> Anleitung zu Investitionen> Bezugspolitik

Umsetzungsmaßnahmen zur Förderung Für Einführung und Ausbildung von Fachkräften des Unternehmens in der Wuxi National High-Tech Industrial Development Zone

(bizwnd.gov.cn)Zeit:2016-01-05

Um die Bildung einer verbesserten Fachkräfte-Strategie zu beschleunigen und den Aufbau des„Orientalischen Silicon Valleys“ anzustreben, werden die folgenden Umsetzungsmaßnahmen herausgestellt, die das Ziel haben, dass Unternehmen in der High-Tech-Zone ausreichende Subjektauswirkung auf die Einführung und Ausbildung von Fachkräften üben. indem sie mit größerer Entschlossenheit und größerer Intensität sowie praktischen Maßnahmen diese effektiv einführen und ausbilden. Die Umsetzungsmaßnahmen verfolgen auch das Ziel, einen positiven Kreislauf zwischen fachkräfteanziehenden Unternehmen und entwicklungsbeschleunigter Industrie zu entwickeln, sodass die komparativen Vorteile des regionalen Talentwettbewerbs erheblich verbessert werden.

§1. Die Unternehmen werden ermutigt, die führenden Fachkräfte von Innovation und Unternehmungsgeist auszubilden und anzuwerben. Für jede führende Fachkraft, die durch Selbstanmeldung vom staatlichen Programm „The Recruitment Program of Global Experts“ aufgenommen wird, erlangt das Ausbildungsunternehmen eine einmalige Prämie in Höhe von 100.000 Yuan. Für jede eingeführte Fachkraft, die am staatlichen Programm „The Recruitment Program of Global Experts“" teilgenommen hat, erlangt das Einführungsunternehmen eine einmalige Prämie in Höhe von 30.000 Yuan.

§2. Die Unternehmen werden ermutigt, die führenden Fachkräfte von Innovation und Unternehmungsgeist auszubilden. Für jede führende Fachkraft, die durch Selbstanmeldung von Jiangsu in das „The Double Innovation Talent Program“ aufgenommen wird, erlangt das Ausbildungsunternehmen eine einmalige Prämie in Höhe von 80.000 Yuan. Für jede Fachkraft, die durch Selbstanmeldung von Jiangsu in das „The Double Innovation Talent Program“ aufgenommen wird, erlangt das Ausbildungsunternehmen eine einmalige Prämie in Höhe von 50.000 Yuan.

§3. Ist eine High-Level-Fachkraft zum ersten Mal in einem Unternehmen in der High-Tech-Zone beschäftigt, kann diese Fachkraft einen Gehaltszuschuss beantragen. Jeder Master oder Techniker bekommt in den folgenden zwei Jahren monatlich einen Gehaltszuschuss in Höhe von 1000 Yuan, jeder Ph.D. und leitende Techniker bekommt in den folgenden zwei Jahren monatlich einen Gehaltszuschuss in Höhe von 2000 Yuan.

§4. Ist eine High-Level-Fachkraft zum ersten Mal in einem Unternehmen in der High-Tech-Zone beschäftigt und hat in diesem Unternehmen stetig für mindestens 2 Jahre gearbeitet, kann diese Fachkraft ein Wohngeld beim Kauf von Eigentumswohnungen (inklusive des Wohnungsbestands) in der High-Tech-Zone mit einer Fläche von mehr als 60 Quadratmetern beantragen. Jeder Master und Techniker, bei dem die obigen Voraussetzungen erfüllt werden, kann ein Wohngeld in Höhe von 50.000 Yuan erwerben, das in fünf Jahren ausgezahlt wird. Bei Ph.D. und leitendem Techniker beträgt das Wohngeld 100.000 Yuan.

§5. Ist eine technische Fachkraft zum ersten Mal in einem Unternehmen in der High-Tech-Zone beschäftigt und hat in diesem Unternehmen stetig für mindestens ein Jahr gearbeitet, kann diese Fachkraft eine Prämie beantragen. Jeder Anfängerfacharbeiter, Facharbeiter in Zwischenstufe und fortgeschrittener Facharbeiter erlangt eine Prämie in Höhe von 2.000 Yuan, respektive 5.000 Yuan oder 8.000 Yuan, die in zwei Jahren ausgezahlt wird. Die Technikerschulen und Fachschulen werden ermutigt, die High-Tech-Unternehmen mit technischen Fachkräften zu versorgen, indem diese Schulen und Unternehmen zusammenarbeiten und Verträge über die Ausbildung der Fachkräfte abschließen. Werden von einer Schule jährlich über 100 oder über 200 Fachkräfte in die High-Tech-Zone eingeführt, erlangt diese Schule eine einmalige Prämie in Höhe von jeweils 50.000 Yuan oder respektive 100.000 Yuan.

§6. Jeder Angestellte in den der High-Tech-Zone tätigen Unternehmen, die eine hochrangige Berufsbezeichnung (siehe Verzeichnis von Berufsbezeichnungen) erworben hat, wird mit einer einmaligen Prämie in Höhe von 1.000 Yuan belobigt. Wer eine Berufsbezeichnung vom fortgeschrittenen Facharbeiter, vom Techniker oder vom leitenden Techniker neu erwirbt, erlangt eine einmalige Prämie in Höhe von jeweils 500 Yuan, 3.000 Yuan und 5.000 Yuan erlangen.

§7. Die von der High-Tech-Zone und den zuständigen Behörden der Regierung anerkannten Personaldienstleistungsunternehmen werden ermutigt, die fehlenden hochqualifizierten Fachkräfte, die ein Jahresgehalt (das zu versteuernde Einkommen nach örtlichen Steuernormen) von über 300.000 Yuan erlangen können, von außerhalb der Zone einzuführen. Die Einführungsunternehmen erlangen eine Subvention zur Ermittlungsgebühr, die nicht eine Hälfte der Ermittlungsgebühr übersteigt und für jede Fachkraft nicht mehr als 100.000 Yuan beträgt. Dafür kann jedes Unternehmen jährlich höchstens 200.000 Yuan erlangen.

§8. Hat ein Unternehmen in der High-Tech-Zone mehr als 10 Studenten im selben Jahr aufgenommen, wird dessen Personalabteilung für jeden aufgenommenen Studenten eine Subvention für Erweiterung der Arbeitsstellungen in Höhe von 300 Yuan erhalten. Diese Studenten müssen in den letzten zwei Jahren erstmals angestellt werden und die Hochschule in Wuxi New District absolvieren oder die aus Wuxi Provinz stammenden Absolventen mit mindestens einem Bachelor-Abschluss sein. Die Studenten, die nicht aus der Wuxi Provinz (exklusive Jiangyin und Yixing) stammen und die Hochschulen mit mindestens einem Bachelor-Abschluss frisch absolvieren, kommen auch in Betracht, wenn sie das Anmeldungsverfahren ordnungsgemäß durchlaufen, einen Arbeitsvertrag für über einem Jahr abgeschlossen sowie die Sozialversicherung völlig bezahlt haben. Demgegenüber werden solche Studenten vom Anwendungsbereich der vorstehenden Subventionen ausgeschlossen, die ihre Arbeitsstelle aus verschiedenen Gründen verändert haben oder nicht in Wuxi angesiedelt sind.

§9. Die öffentlichen Service-Agenturen für kostenlose Beschäftigungsdienste, die mit staatlichen Investitionen eingerichtet worden sind, erlangen einen Zuschuss für die Einstellung von Hochschulabsolventen. Bei den Anwerbungsveranstaltungen innerhalb der Wuxi Provinz werden diesen Agenturen für jedes teilgenommene Unternehmen halbtags 100 Yuan gegeben. Der Organisator einer Anwerbungsveranstaltung, die außerhalb der Wuxi Provinz stattfindet, erlangt einen einmaligen Zuschuss in Höhe von nicht mehr als 800 Yuan für jeden Stand.

§10. Den Unternehmen in der High-Tech-Zone, die beruflich orientierte Schulungen (einschließlich der Auftragsausbildung für beruflich orientierte Schulungen des Studenten) mit Hilfe von Berufsschulen und Ausbildungsstätten anbieten, werden mit einem speziellen Zuschuss entlohnt. Der Zuschussbetrag wird je nach der Ausbildungszeit bestimmt. Für eine Ausbildung, die nicht mehr als 6 Monate (6 Monate einschließlich), 6 Monate bis 1 Jahr (1 Jahr einschließlich), 1 bis 2 Jahre (2 Jahre einschließlich) oder über zwei Jahre dauert, erlangt das Ausbildungsunternehmen jeweils 800, 2.000, 3.000, oder 5.000 Yuan für jeden Auszubildenden. Die Unternehmen müssen mit den Berufsschulen und Ausbildungsstätten Verträge über die beruflich orientierten Schulungen abschließen. Die Auszubildenden sind verpflichtet, an den staatlichen beruflichen Zertifizierungsprüfungen teilzunehmen und einen beruflichen Qualifikationsnachweis vom leitenden Niveau zu erhalten. Außerdem haben diese Auszubildende nach dem Abschluss mit einem Unternehmen in der High-Tech-Zone einen Arbeitsvertrag mit einer Laufzeit von mehr als drei Jahren abzuschließen.

§11. Die in der High-Tech-Zone rechtmäßig registrierten Unternehmen, die auch in dieser Zone tätig sind und versteuern, können die oben genannten Zuschüsse oder Subventionen beantragen, wenn sie ihre eigene Buchführung haben, unabhängig betreiben, Gewinn und Verlust selber tragen und das Unternehmen ordnungsgemäß führen. Die Unternehmen sollen ihren Antrag ehrlich und gesetzestreu sowie wahrheitsgemäß abgeben. Wer mit falschen Unterlagen einen Antrag stellt, um die stattlichen Subventionen zu erschleichen, muss die erlangten Subvention zurückgeben und darf in den folgenden drei Jahren keine finanzielle Unterstützung beantragen. Gleichzeitig wird solches Verhalten des Unternehmens auf Business-Kredit-Datensätzen schriftlich festgehalten. Verstößt das Unternehmen dadurch gegen die Vorschriften im Finanz-und Wirtschaftsrecht sowie Handelsrecht, wird das Unternehmen so nach dem Gesetz behandelt.

§12. High-Level-Fachkraft bezieht sich auf Master (mit Abschlusszeugnis und Diplom), Doktor und andere Fachkräfte, die mindestens ein Qualifikationszertifikat erhalten haben. Ist eine High-Level-Fachkraft zum ersten Mal in einem Unternehmen in der High-Tech-Zone beschäftigt, kann diese den Gehaltszuschuss und das Wohngeld beantragen. Das setzt voraus, dass diese Fachkraft in der Wuxi Provinz (exklusive Jiangyin und Yixing) angesiedelt ist, mit einem Unternehmen in der High-Tech-Zone einen Arbeitsvertrag für mehr als drei Jahre abschließt und die Sozialversicherung völlig bezahlt. Die Anerkennung des Abschlusszeugnisses und des Diploms einer ausländischen High-Level-Fachkraft richtet sich nach der Beglaubigung von CSCSE (Chinese Service Center for Scholarly Exchange). Die Beglaubigungsunterlagen sind daher erforderlich.

§13. Unter einer technischen Fachkraft ist zu verstehen, dass die Fachkraft über ein Qualifikationszertifikat für technische Fertigkeiten verfügt. Ist eine technische Fachkraft zum ersten Mal in der High-Tech Zone bei einem Unternehmen beschäftigt, kann diese eine Prämie beantragen, wenn diese Fachkraft mit einem Unternehmen in der High-Tech-Zone einen Arbeitsvertrag mit einer Laufzeit von mehr als drei Jahren abschließt und die Sozialversicherung völlig bezahlt.

§14. Wer sowohl Gehaltszuschüsse und Ausbildungsförderungen nach diesen Umsetzungsmaßnahmen als auch Steuersubventionen und Ausbildungsförderungen nach einer anderen Vereinbarung oder politischen Linie beantragen kann, darf prinzipiell nur eine davon auswählen und die Subventionen vom relativ höheren Betrag erwerben.

§15. Diese Umsetzungsmaßnahmen wirken gemeinsam mit den städtischen und staatlichen Richtlinien über Fachkräfte. Die ähnlichen Regeln über den gleichen Gegenstand darf nur alternativ angewendet.

§16. Die oben erwähnten Zuschüssen und Subventionen stehen den öffentlichen Einrichtungen in der High-Tech-Zone und den High-Level-Fachkräften in den Unternehmen, die von der Bezirkseinheit finanziell unterstützt werden, nicht zu. §17. Die in diesen Umsetzungsmaßnahmen betreffenden Mittel werden vom Fachkraft-und-Innovation-Fonds der High-Tech-Zone (Spezialfonds für Ausbildung der Fachkräfte) getragen.

§18. Die Einrichtungen zur Annahme dieser Umsetzungsmaßnahmen die betreffenden Personen, sowie das konkrete Umsetzungsverfahren richten sich nach der Bekanntmachung im selben Jahr.

§19. Diese Umsetzungsmaßnahmen treten ab 1. Januar 2014 in Kraft und gelten als Maßstab für die Reglungen in anderen politischen Linien, die sich auf die Förderung zur Einführung und Ausbildung der Fachkräfte beziehen.

$20. Das Büro fürPersonalangelegenheiten in der High-Tech-Zone behält sich ein Interpretationsrecht dieser Umsetzungsmaßnahmen vor.

Büro des Verwaltungsausschusses der Wuxi High-Tech Industrial Development Zone

7. Nov. 2014

 

Figures
Projects
英文
Startseite
ホーム
entest
Home
首页
Gästebuch
Medienzentrum
Aktuelle Nachrichten
Mitteilungen
Über WND
Überblick
Investitionsvorteile
Kontaktieren Sie uns
Anleitung zu Investitionen
Investitionsverfahren
Projektförderung
Infrastruktur
Bezugspolitik
Personalwesen
Verwaltungsdienstleistungen
Beratendes Organ
Ich will investieren
Downloads
Kernindustrie
Fertigungsindustrie
IoT und Cloud Computering
Neue Energie und neue Materialien
Biomedizin
Mikroelektronik
Software und Informationsdienst
Flughafenlogistik
Kulturindustrie
Sonderparks
Wuxi Nationaler Softwarepark
Wuxi New District Industriepark für VLSI
Wuxi Technischer Unternehmenspark
China Internationaler Innovationspark für Sensornetze
Wuxi Life and Science Technology Park
Wuxi High-Tech Comprehensive Protective Tariff Zone
Wuxi New District Industriepark für Neue Energie
Wuxi Xingzhou Gewerbegebiet
China universitäre Technikpark für Sensornetze
Ausgezeichnete Unternehmen
Technische Innovation
Technische Forschung und Entwicklung
Technische Prüfung und Zertifizierung
Business Incubator
Technik und Finanz
Antrag auf technische Projekte
Entdecken in WND
Registrierter Wohncity
Essen und Trinken
Unterkünfte
Verkehr
Medizinische
Bildung
Unterhaltung
Tourismus
Su ICP Nr. 10218726
Inhaber des Urheberrechts ©2015 Verwaltungsausschuss der Wuxi Volksregierung für New District.
                                            China Daily behält sich alle Rechte vor.